Überspringen zu Hauptinhalt

sitzungswoche Werkstatt: Premiere des neuen Formats am 18. Februar 2020

Die Premiere des neuen Formats am 18. Februar im Paul-Löbe-Haus startete mit einem Impuls von Dr. Andrea M. Schneider, Leiterin der Gruppe »Politische Planung und Innovation« im Bundeskanzleramt »Neue Methoden für wirksames Regieren«. Sie gab einen Überblick, welche neuen Methoden für eine bürgerorientierte, experimentelle und evidenzbasierte Arbeitsweise im Kanzleramt und den Ministerien Einzug hielten und welche Ergebnisse erzielt wurden.

Fotos: Christian v. Polentz für meko factory

Fabian Haun zeigte mit der Praxisübung »Online-Recherche vereinfachen und automatisieren«, wie man mit einem einfachen Skript in Excel Routine-Recherchen vereinfachen kann. In der anschließenden Diskussion ging es darum, mit welchen Methoden und Tools sich die Teilnehmer bereits beschäftigen und wo sie das größte Potential dafür in ihrem Arbeitsalltag sehen.

Fotos: Christian v. Polentz für meko factory

sitzungswoche Werkstatt stellt agile Methoden, digitale Tools und Skills in den Mittelpunkt, die im Politikbetrieb hilfreich sind. Es handelt sich um Werkstattgespräche, die in den Nichtsitzungswochen im Deutschen Bundestag stattfinden. sitzungswoche Werkstatt ist eine gemeinsame Idee von Christoph Nitz und Fabian Haun.

Für die kommenden Veranstaltungen suchen wir Vorschläge für praktische Themen:

Was interessiert Sie mit Blick auf agile Methoden/digitale Tools für Ihren Arbeitsalltag im Politikbetrieb am meisten?

Schicken Sie uns Ihre Themenvorschläge und nehmen Sie an der nächsten Veranstaltung teil!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

An den Anfang scrollen