Überspringen zu Hauptinhalt

Das Format sitzungswoche Werkstatt ist eine gemeinsame Idee von Christoph Nitz und Fabian Haun. Uns verbindet nicht nur, dass wir beide aus Süddeutschland kommen. Wir beschäftigen uns seit vielen Jahren auf unterschiedliche Weise mit Politik.

Immer auf der Suche nach neuen Methoden, digitalen Tools und Skills, die die Arbeit in Politik und Kommunikation erleichtern. Darum geht es bei sitzungswoche Werkstatt.

Wir wollen mit Ihnen, als Mitarbeiter in Abgeordnetenbüros, der Fraktionen, Ministerien sowie von Verbänden und Politikberatungsunternehmen über Herausforderungen im Arbeitsalltag diskutieren. Dazu laden wir Experten ein, um neue Methoden, Tools und Skills kennenzulernen und auszuprobieren.

Christoph Nitz ist Kommunikationswissenschaftler und Politikberater. Von 1998 bis 2013 arbeitete er als Redakteur bei einer überregionalen Tageszeitung, von 2007 bis 2011 war er Vizepräsident Marketing und Kommunikation beim Brandenburgischen Radsportverband. Seit 2014 berät er Unternehmen und Verbände bei Public Affairs und Public Relations. Im Ehrenamt ist er Mitglied des Vorstands beim Deutschen Journalistenverband DJV Berlin – JVBB.

Fabian Haun ist Politikwissenschaftler, Autor und Politikberater. Seit 2018 ist er Mitinhaber der Public Affairs-Beratung elfnullelf. Er war als Abgeordnetenmitarbeiter im Bundestag tätig. Als digital native hat er sich auf digitale Lösungen für die politische Kommunikation spezialisiert. Mit seinem Blog (www.fabianhaun.de) unterstützt er Absolventen und Quereinsteiger, die sich für einen politiknahen Job interessieren.

An den Anfang scrollen